FAQs

Was bedeutet „Saisonal“? 

In der Natur und damit auch bei uns, hat alles seine Zeit - so wachsen im Winter bekanntlich keine Äpfel. Die Zeit, in der eine bestimmte Sorte wächst, heißt Saison. Nur während der Saison wächst das Gemüse ohne, dass technisch nachgeholfen wird, wie durch ein Gewächshaus. Unser Gemüse hingegen wächst saisonal auf dem Feld. Deshalb ist es auch nur zu bestimmten Zeiten verfügbar und ändert sich auch in der Gemüsekiste. Meist geht die Gemüsesaison von Juni bis Ende Oktober.

Aus ökologischen Gründen nutzen wir Mehrweg-Kisten. Diese sind deutlich teurer in der Anschaffung als Pappkisten, aber bieten zugleich die beste Ressourcenersparnis. Das Pfand einer Gemüsekiste beträgt 20,00 € je Kiste. Da jede Kiste vorbestellt und somit personalisiert ausgeliefert wird, hat jeder Kunde seine persönliche Kiste. Diese wird auch bei der Rückgabe ihm zugeordnet und das Pfand entsprechender Person gutgeschrieben. Sie können daher bequem ihre Abo-Gemüsekiste mit nach Hause nehmen und erst zur nächsten Lieferung wieder mitbringen.

Zurzeit ist unsere Abo-Gemüsekiste geprägt durch die Vielfalt, so wie sie auf unserem Gemüsefeld wächst. Um allen gleiche Früchte bieten zu können, teilen wir die Ernte fair auf. Wir können leider trotz personalisierten Kisten keine persönliche Kistenzusammenstellung packen. Wenn Sie Ideen haben, wie wir ohne hohen Aufwand eine persönliche Wunschkiste zusammenstellen können, lassen Sie es uns gerne wissen.

Wir bauen unser Gemüse auf dem Feld direkt hier in der Region an. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Am besten melden Sie sich vorab an. Unser Gemüsefeld ist sogar auf Googlemaps zu finden.

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der uns gegebenen Schöpfung zusammenarbeiten müssen. Nur dann können wir langfristig gut leben. Nur dann können wir ein nachhaltig aufbauendes System schaffen. Weil wir die Erfahrung gemacht haben, dass unser Boden unersetzlich ist und die Grundlage für die Pflanze ist, schützen und hegen wir den Boden. Wir füttern das Leben im Boden, damit der Boden unsere Pflanze ernährt. Und die Pflanze ernten wir, damit sie uns ernährt. Eine Abhängigkeitskette. Ein Leben und leben lassen. Eine große Gemeinschaft mit vielen Händen.

Für unser Gemüse haben wir einen untypischen Gemüseboden. Hier in Kirchschletten sind die Böden schwerer, aber dafür voller Inhaltsstoffe. Das Gemüse wächst also mit voller Nahrung auf und nimmt all die Inhaltstoffe auf. Es entwickelt Charakter durch Trockenheit, Sonne und Boden. Diesen Charakter der Pflanze kennt man nirgends besser als im Geschmack: Unser Gemüse schmeckt einzigartig (gut). 

Mit der Bestellbestätigung erhalten Sie den genauen Abholort (Adresse) und das entsprechende Zeitfenster zur Abholung Ihrer Abo-Gemüsekiste. Wir betreiben zurzeit eine Verteilstation:  unseren Klosterladen in Kirchschletten.  Sie können im Klosterladen in Kirchschletten 30, 96199 Zapfendorf, immer freitags von 9.00 bis 11.30 Uhr sowie von 14.00 bis 17.30 Uhr Ihre Gemüsekiste abholen.