Gebete um geistliche Berufungen

Gott, unser Schöpfer und Vater,

unfassbar in Deiner Größe und uns doch so nahe, Du hast uns ins Dasein gerufen und zum Leben ermächtigt.

Jesus Christus, Erlöser der Welt, Du bietest uns Deine Freundschaft an. Du berufst uns Dir nachzufolgen, denn in der Taufe sind wir hineingenommen in Dein Leben, Sterben und Auferstehen.

Heiliger Geist, Du führst uns in der Kirche zur Einheit zusammen. Du beschenkst uns mit vielfältigen Begabungen, dass wir einander bereichern und ergänzen. Du bewegst unser Herz zur Hingabe an Dich und die Menschen. So finden wir auch zu uns selbst.

Dreifaltiger Gott, wir danken Dir für das Geschenk jeder Berufung. Mach uns immer wieder neu hellhörig für Deinen Ruf und hilf uns, ihn immer besser zu verstehen und zu leben.

Wir brauchen Menschen, die Dein Ja mit ihrem Ja beantworten. Wir brauchen Menschen, die in der Lebensform der Ehe oder der Evangelischen Räte Deine Liebe bezeugen. Wir brauchen Menschen, die in Familie und Freundeskreis, in Beruf, Kunst, Medien und Politik die Gesellschaft im Geist des Evangeliums prägen. Wir brauchen betende Menschen. Wir brauchen begeisterte Männer und Frauen in der Seelsorge, die im Auftrag der Kirche den Glauben verkünden und bezeugen.

Schenke Christen aus unserem Land Mut, im Blick auf Dich aufzubrechen und Dir und den Menschen als Priester, als Ordensleute, als Diakone zu dienen.

Gott, schenke uns Menschen, die sich auf Deinen Ruf mit ganzem Herzen einlassen. Du allein weißt, was Deine Kirche braucht und wozu Du Menschen berufen willst. Dir vertrauen wir. Öffne unsere Augen und Ohren für Dich.

Amen.

Herr Jesus Christus,

DU bist ein Gott, der alle Menschen liebt und der uns Menschen stets nahe sein möchte. Um uns das spürbar und sichtbar zu zeigen, bedienst DU DICH der Menschen als Mitarbeiter, als Werkzeuge.

Berufe wirder mehr junge Menschen in DEINE engere Nachfolge als Priester und als Ordensleute. Durch ihr Leben in Gebet und Werken der Liebe sollen sie anderen Menschen Zeugnis geben von DIR und DEINER frohmachenden Botschaft. Öffne DU die Herzen vieler junger Menschen für DEINEN Ruf.

Erfülle ihre Herzen mit DEINEM Heiligen Geist, damit sie mutig JA sagen. Gib ihnen Menschen, die sie auf ihrem Weg begleiten, damit sie sich nicht allein gelassen fühlen. Festige sie in der Treue zu DIR und zu DEINEM Evangelium.

Lass sie frohen Herzens folgen und immer tiefer erfahren, dass sie in der Hingabe an DICH und DEINEM göttlichen Willen Leben in Fülle finden. Voller Vertrauen und in Beständigkeit bitten wir DICH um Priester und Ordensleute, damit ihr Beten und ihr Wirken zum Segen für alle Menschen werde.

Amen.

O Vater, lass unter den Christen

viele und heilige Berufungen zum Priestertum entstehen, die den Glauben lebendig halten und die dankbare Erinnerung an deinen Sohn Jesus bewahren, durch die Verkündigung seines Wortes und die Verwaltung der Sakramente, durch die du deine Gläubigen ständig erneuerst.

Schenke uns heilige Diener deines Altars, die aufmerksame und eifrige Hüter der Eucharistie sind, des Sakraments der äußersten Hingabe Christi für die Erlösung der Welt.

Rufe Diener deiner Barmherzigkeit, die durch das Sakrament der Versöhnung die Freude deiner Vergebung verbreiten.

O Vater, lass die Kirche mit Freuden die zahlreichen Inspirationen des Geistes deines Sohnes aufnehmen und lass sie - deiner Lehre fügsam -
Sorge tragen für die Berufungen zum priesterlichen Dienst und zum geweihten Leben.

Unterstütze die Bischöfe, die Priester, die Diakone, die Menschen des geweihten Lebens und alle in Christus Getauften, damit sie treu ihre Sendung erfüllen im Dienst des Evangeliums. 

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Amen. (Papst Benedikt XVI.)
Maria, Königin der Apostel, bitte für uns!